Willkommen auf der Homepage unseres studentischen Magazins

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wo geht die Reise diesmal hin?

Von den hohen Türmen der Marburger Alma Mater bewegen sich die Uni.schaft-Autoren in dieser Ausgabe auf eine thematisch und geographisch recht ausgedehnte Route. Die regen Aktivitäten der „English Theatre Group“ an unserer Uni und die Erfahrungen einer Kommilitonin in Kasachstan sind vor allem möglich dank der Zwei- oder Mehrsprachigkeit der Beteiligten - der Bilingualität ist daher nicht zufällig ein längerer Beitrag gewidmet.

Von der Vorstellung einer Veranstaltungsreihe zu „Lateinamerika - Mythos und Realität“ schlägt der Bogen hin zur Auseinandersetzung mit dem Irakkrieg und seinen Konsequenzen für die demokratische Entwicklung im Nahen und Mittleren Osten. In einem weiteren Erfahrungsbericht erzählen Freiwillige einer nichtstaatlichen Organisation auf den Philippinen über ihre Einsichten und die Aussichten bei der Lösungssuche in einem regionalen Konflikt.

Das Thema Aids ist leider immer noch ein großes, weltweites Problem. Thomas Gebauer macht mit seinen Texten deutlich, wie Handeln vor Ort - dazu der Aids Awareness Day in Marburg am 1. Dezember als Tag der Aufklärung - und Hilfe für Menschen in der Ferne zur Prävention und Milderung der schlimmen Krankheit beitragen können.

Wir wünschen eine bereichernde Lektüre!


Die neue Ausgabe der Uni.schaft liegt wie gewohnt in allen Fachbereichen sowie an zentralen Uni-Stellen kostenlos aus. Hier geht es zur aktuellen Online-Ausgabe



Zuletzt aktualisiert: 2005-12-05 14:40