Verband der StudentInnen aus Kurdistan (YXK) in Marburg

Wir als „Verband der Student-Innen aus Kurdistan“ sind ein Dachverband von Vereinigungen und Gruppierungen von Studierenden aus ganz Kurdistan in Europa.

Unser Dachverband besteht seit dem 12. Dezember 1991 und wurde in Bochum gegründet. Als eingetragener Verein sind wir an allen deutschen Hochschulen und an sehr vielen anderen Hochschulen in vielen europäischen Ländern wie Frankreich, England, Österreich, Holland, Dänemark, Schweden und der Schweiz vertreten. Unser Ziel ist es, der studentisch-universitären und allgemeinen Öffentlichkeit in Europa ein Verständnis über die kurdische Frage zu ermöglichen. Wir wollen neue Formen des Miteinanders und Zusammenlebens artikulieren und auf dieser Grundlage freie politische Diskussionen entwickeln.

Aus diesem Grund hat sich der Verband unter anderem das Ziel gesetzt, die gesellschafts- und sozialpolitischen Bereiche des Lebens in Europa im Rahmen des Studiums wissenschaftlich zu erarbeiten und diese Themen zu publizieren. Wir arbeiten aktiv für unsere Ziele, die auf universell demokratischen Grundsätzen und Freiheiten basieren. Selbstverständlich gehört es genauso zu den Zielsetzungen des Verbandes, den Studierenden aus Kurdistan bei ihren akademischen, hochschulpolitischen, sozialen und bürokratischen Anliegen behilflich zu sein.

Wir hoffen, dass wir Euch unsere Absichten und Vorstellungen durch diese Darstellung etwas näher bringen konnten und sind gerne bereit, weitere Fragen zu beantworten.

Mit solidarischen Grüßen,

YXK Marburg

Kontaktpersonen:

Seyhmus Celik, Tel.: 0173/8431891

Mazlum Ayalp, Tel.: 0160/90278214

Druckversion zum Seitenanfang


Zuletzt aktualisiert: 2004-07-13 23:16